MotorTrekking wurde gehackt!

MotorTrekking wurde am 10. 4. 2019 über das Plugin “Yellow Pencil” gehackt, wie auch weit über 30.000 andere Webseiten weltweit. Bei dem Angriff gelang es dem Hacker eine Umleitung auf zweifelhafte Internetseiten einzufügen. Nutzer-Daten konnte er nicht auslesen. Der Hack ist repariert!

Falls der ein oder andere Leser von Motortrekking eine eigene Webseite betreibt, welche das WordPress CMS benutzt und vielleicht, selbst Betroffener Hilfe sucht, dem empfehle ich folgenden Link:

https://yellowpencil.waspthemes.com/docs/important-security-update/

Da dieser auf Englisch ist fasse ich die Vorgehensweise kurz zusammen:

Melde dich auf deinem Server an und gehe in das Verzeichnis “wp-content/Plugins”. Suche “Yellow Pencil” und lösche es. (Deine Yellow Pencil Einstellungen gehen nicht verloren!) Danach gehe in der Datenbank in die Sektion “wp-options”. Dort findest Du in den ersten zwei Einträgen die Umleitung des Hacks. Ändere diese und gebe deine Domain ein, wie z.B. für diese Seite https://motortrekking.de.

Als letzten Schritt, wenn Du “Yellow Pencil” weiter benutzen möchtest, lädst Du dir die neueste Version herunter und spielst diese wieder in das Verzeichnis “wp-content/plugins” ein.

Author: Henning