EOE Ferrum Feuerschale

Im Februar 2016 zum Elefantentreffen auf dem Nürburgring hatte ich Gelegenheit die Ferrum Feuerschale von EOE auszuprobieren.

EOE Feuerschale - Einzelteile
Das ist alles in der kleinen, flachen Tasche: faltbare Schalenwand, Bodenblech, Glutgitter, Gestell und faltbares Grillrost

Wie auf dem Elefantentreffen so üblich, machst Du nichts alleine und ohne die „benzingeschwängerten“ Fachkommentare (?) der umstehenden Motorradkollegen.

Auf Motorradtreffen sind Lagerfeuer üblich und meistens wird das Brennholz hierzu vom Veranstalter in handlichen, 1 Meter langen Baumstammstücken zur Verfügung gestellt.

Nach dem Auspacken der Feuerschale aus seiner robust wirkenden und gut verarbeiteten Packtasche, welche mit motorradfreundlichen Abmessungen daher kommt, wurde schnell klar, dass die Feuerschale nicht für die von uns Motorradfahrern gewohnten Brennholzscheite geeignet ist. – Aber, das wusste ich bereits vorher, und da ich hinsichtlich der Holzzerkleinerung ein fauler Mensch bin, hatte ich passendes Anmachholz aus dem Baumarkt mit im Gepäck!

Trotzdem kam unter den umstehenden Freunden und Kollegen die Diskussion über den Sinn einer Feuerschale auf. – Wozu braucht man so ein Ding?

EOE Feuerschale - Zusammenbau
Nein, nicht so - anders herum! Das Gestell mit der kleinen Öffnung nach oben und da hinein die Schale mit der kleinen Öffnung nach unten. Bodenblech und Glutgitter einlegen und fertig!

Nun, es war naß und matschig. Einmal umgeschaut, stellte ich fest, dass nicht allzu viele Lagerfeuer wirklich gut brannten. Es war insgesamt – einschließlich dem verfügbaren Holz - einfach zu feucht. – Und eine Feuerstelle im knöcheltiefen Modder einzurichten, ist eine Kunst für sich.

EOE Feuerschale - zusammengebaut
Einfach und simpel - die zusammengebaute EOE Ferrum Feuerschale mit Grillrost

So werden in feucht-fröhlicher Runde von uns Motorradfahrern folgende Vorteile erörtert:

Vorteil Nr. 1:

Mit einer Feuerschale steht deine Feuerstelle trocken über dem Matsch und erlaubt zu dem auch noch eine bessere Luftzufuhr zum Feuer, wenn die Feuerschale entsprechende Lufteinlaßöffnungen hat! Das Feuer brennt besser und heißer!

Vorteil Nr. 2:

Das „heißere“ Feuer bewirkt eine geringere Rauchentwicklung. Letztlich verdampft die Feuchtigkeit im Feuerholz schneller.

Vorteil Nr. 3:

Eine Feuerschale begrenzt wirkungsvoll die Feuerstelle und hält die Glut zusammen. Dieses erlaubt eine bessere Kontrolle des Feuers und verringert die Gefahr, dass neben dem Feuer etwas ungewollt anbrennt.

Vorteil Nr. 4:

Bei Verwendung einer Feuerschale, die genug Abstand zum Boden hält, hinterläßt Du keine Feuerspuren auf der Wiese und kannst somit fast überall ein Feuer machen. So sind auf vielen Campingplätzen z.B. Lagerfeuer verboten um den Rasen zu schonen. Eine gute Feuerschale ist also die Lösung!

Vorteil Nr. 5:

Trockenes Kleinholz für die Feuerschale kannst Du fast überall sammeln und brauchst keine weiteren Brennstoffe mitzuführen, wie z.B. Gaskartuschen der Spiritusflaschen. Somit sparst Du Platz und Geld!

 

EOE Feuerschale
Holz `rein, Lampenöl `drauf (ich weiß, macht man nicht 🙂 ), anzünden - brennt!

Das Staunen des Publikums darüber, wie schnell in der Feuerschale ein gut brennendes und warmes Feuer zustande kam, war nicht schlecht.

Aus den aufgezählten Vorteilen resultiert desweiteren, dass sich eine Feuerschale bestens zur Verwendung im Zelt – sofern es dafür ausgelegt ist – eignet.

Die EOE Ferrum Feuerschale ist aus Edelstahlsegmenten, welche mit Scharnieren verbunden sind, hergestellt. Sie lässt sich wunderbar „zusammenfalten“ und kommt auf ein motorradfreundliches Packmaß bei einem Gewicht von akzeptablen 1,8 kg.

Die Belüftung des Feuers von unten funktioniert extrem gut und sorgt für ein wirklich heißes Feuer.

Angenehm ist, dass die Feuerschale mit einem Grillrost geliefert wird.

Des Gelächters der spottenden und ständig nach Belustigung suchenden Zuschauer der winterfahrenden Motorradgilde war ich mir sicher, als ich den Grillrost zum Holznachlegen anheben wollte. Die Handhabung eines zusammenklappbaren Rostes ohne Griffe erfordert ein eben wenig Kreativität!

Aber die Grillfunktion ist laut EOE auch nur als zusätzliche Notfunktion anzusehen und damit ist die Sache eigentlich erklärt.
Der Preis von rund 50,-- Euro für die Ferrum Feuerschale liegt relativ niedrig. Normale Preise für eine faltbare Feuerschale aus Edelstahl liegen bei 80 bis 110 Euro und das ohne Grillrost!

EOE Feuerschale mit Grill
... und grillen kannst Du auch!

Als Fazit bleibt mir die Erkenntnis, dass die Verwendung einer Feuerschale durchaus seine Vorteile hat und, dass EOE mit der Ferrum ein solide gefertigtes Produkt sehr wettbewerbsfähig anbietet. 

Kontakt zu EOE: www.eoe-europe.com

 

Text und Fotos: Henning Wiekhorst